Anfrage der SPD-Fraktion: Qualifizierungsmaßnahmen für die Feuerwehr

Sachverhalt:
Bedingt durch die Corona-Pandemie stellen die Jahre 2020 und 2021 für die Feuerwehr eine große Herausforderung dar. Die üblichen Standards zur Ausbildung konnten im letzten Jahr zum Teil nicht so sichergestellt werden, wie wir es aus der Vergangenheit kannten. Viele Lehrgänge und Qualifizierungsmaßnahmen wurden abgesagt oder konnten nur eingeschränkt angeboten werden. Da es aber für eine leistungsfähige Feuerwehr notwendig ist, sich regelmäßig weiterzubilden, ist natürlich auch ein erhöhter Aufwand notwendig, um diese Qualifizierungen nachzuholen.

Aus diesem Grund fragen wir an:

1. Wie viele Lehrgänge/Lehrgangsplätze auf Stadt-, Landes- und Bundesebene sind bis heute entfallen?

2. Wie wird zukünftig ausgebildet, um die Leistungsfähigkeit zu erhalten?

3. Wie schnell kann die Nordwache als Ausbildungswache realisiert werden, um eine eigene Ausbildungsstätte zu haben?

Gez. Matthias Disterheft

Download: Anfrage der SPD-Fraktion