Anfrage der SPD-Fraktion: Programm „Flüchtlingsintegrationsmaßnahmen“ (FIM) in Braunschweig

Sachverhalt:

Der Bund hat ein Programm „Flüchtlingsintegrationsmaßnahmen“ (FIM) für 100.000 Asylbewerber aufgelegt. Flüchtlinge sollen während des Asylverfahrens die Möglichkeit erhalten, durch Arbeitsgelegenheiten einen Blick in die Arbeitsstrukturen zu erhalten. Auch in Braunschweig werden diese Arbeitsgelegenheiten angeboten.

In diesem Zusammenhang wird die Verwaltung um Beantwortung folgender Fragen gebeten:

1. Wie viele interne und externe Plätze stehen zur Verfügung?

2. Wie wird das Angebot angenommen (auch im Hinblick auf die Geschlechterverteilung)?

3. In welchen Bereichen werden die Arbeitsgelegenheiten angeboten?

Download: Anfrage der SPD-Fraktion

Download: Stellungnahme der Verwaltung