Thema des Tages

SPD legt Antrag für ein „Handlungskonzept bezahlbares Wohnen in Braunschweig“ vor

Nicole Palm, planungspolitische Sprecherin und stellvertretende Fraktionsvorsitzende

Braunschweig. Nachdem in den vergangenen Tagen sehr viel über den richtigen Weg zu mehr bezahlbarem Wohnraum diskutiert wurde, macht die SPD-Ratsfraktion nun Nägel mit Köpfen und legt einen Antrag für ein „Handlungskonzept bezahlbares Wohnen in Braunschweig“ vor. mehr ...

 

Aktuelle Meldungen

Alle Meldungen
 
Manfred Dobberphul, umweltpolitischer Sprecher der SPD-Fraktion im Planungsausschuss
 

Die SPD-Fraktion möchte auch Braunschweigs Bürgerinnen und Bürger für den interkommunalen Wettbewerb begeistern – und so der Umwelt helfen.

Braunschweig. Braunschweigs Bürgerinnen und Bürger steigen in den Sattel – und messen sich in einem Radfahr-Wettbewerb mit anderen Kommunen, u.a. mit Hannover und Wolfsburg. Das könnte schon im kommenden Jahr möglich sein: Als Teil der Aktion „Stadtradeln“, die die SPD-Fraktion mittels eines Antrags im Rat der Stadt Braunschweig in die „Löwenstadt“ holen möchte. mehr...

 
 

„Erfolgreicher Rot-Grüner-Antrag im Landtag stärkt Anwohnerinteressen am Eckert & Ziegler-Gelände“

Braunschweig. Erneut hat der enge Draht zwischen den SPD-Politikern in der Braunschweiger Kommunalpolitik und auf der Landesebene einen unmittelbaren Nutzen für die Bürgerinnen und Bürger der Stadt. Nachdem die SPD bereits erfolgreich millionenschwere Investitionen für den Nahverkehr in die Region geholt hat, ist es am heutigen Dienstag gelungen, die Interessen der Anwohner am Unternehmensgelände von Eckert & Ziegler im Norden Braunschweigs mittels eines Antrags im Landtag zu stärken. mehr...

 
Nicole Palm, Sprecherin im Ausschuss und stellvertretende Fraktionsvorsitzende
 

„Bezahlbarer Wohnraum: SPD will eine Gesamtstrategie“

Braunschweig. Am gestrigen Dienstag stellte die Ratsfraktion der Bündnis 90/Die Grünen drei äußerst kurzfristig eingereichte Änderungsanträge zur heutigen Sitzung des Planungs- und Umweltausschusses der Stadt Braunschweig. Mit Blick auf die Baugebiete auf dem Noltemeyer-Grundstück, in der Ernst-Amme-Straße und der Kurzekampestraße fordern sie von der Verwaltung, Gespräche mit den jeweiligen Investoren dahingehend zu führen, um in den Gebieten jeweils 20 Prozent Sozialwohnungen zu schaffen. mehr...

 
Frank Graffstedt, Sprecher im Sportausschuss und Bezirksbürgermeister
 

„SPD-Engagement erfolgreich: Lehndorfer Sporthalle erhält eine Tribüne“

Braunschweig. Das Engagement der SPD-Fraktionen im Rat der Stadt Braunschweig und im Bezirksrat Lehndorf-Watenbüttel zahlt sich aus: Die neue Sporthalle in Lehndorf wird vorbehaltlich der Zustimmungen in den zuständigen Ausschüssen und entgegen erster Planungen nun doch eine Tribüne erhalten. „Wir haben die Verwaltung überzeugen können, dass eine solche Tribüne nötig und von den Vereinen dringend benötigt ist“, erklärt SPD-Ratsherr und Bezirksbürgermeister Frank Graffstedt zufrieden. mehr...

 
Christoph Bratmann, Fraktionsvorsitzender
 

„25 Millionen Euro mehr Regionalisierungsmittel - Besuch von Weil und Lies hat Symbolcharakter“

Braunschweig. 25 Millionen Euro zusätzliche Regionalisierungsmittel sollen zukünftig jährlich in den öffentlichen Nahverkehr in der Region Braunschweig fließen, die Gesamtsumme steigt somit auf 90 Millionen Euro. Was die SPD-Landtagsfraktion während ihrer jüngsten Klausurtagung am 26. Mai beschlossen hatte, wird am Freitag, 3. Juni durch den Ministerpräsidenten Stephan Weil und Wirtschafts- und Verkehrsminister Olaf Lies im Altstadtrathaus der „Löwenstadt“ offiziell bekanntgegeben. mehr...